Das 10. Mal: Ehrung auf der Grünen Woche

Kapellenhof in Manderscheid zum 10. Male beliebtester Ferienhof in Rheinland-Pfalz - Regina und Günter Krämer  inmitten der Siegergruppe

Kapellenhof in Manderscheid zum 10. Male beliebtester Ferienhof in Rheinland-Pfalz – Regina und Günter Krämer inmitten der Siegergruppe

Berlin. Am Sonntag, 19.01.2014, zeichnete die Zentrale für den Landurlaub aus Bonn auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin die zwölf beliebtesten Ferienbauernhöfe Deutschlands aus dem Jahr 2013 aus. In Rheinland-Pfalz/Saarland belegte der Kapellenhof aus Manderscheid Platz 1.

Ute Mushardt, Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland, Marlene Mortler MdB, Mitglied des Tourismusausschusses im Deutschen Bundestag sowie der stellv. Generalsekretär Deutschen Bauernverbandes Udo Hemmerling würdigten die Gewinner für ihren Einsatz im touristischen Zweig ihres landwirtschaftlichen Betriebes und bedankten sich für den damit verbundenen Imagegewinn für die Landwirtschaft.

Ute Mushardt selbst Gastgeberin,  machte den Gastgebern auch Mut für die Zukunft, denn der Urlauber suche gerade in Zeiten der voranschreitenden Globalisierung oft “ein Stück Heimat” als Gegenpol zum hektischen Alltag. Und was liege da näher als ein Urlaub auf dem Bauernhof, für den man nicht um die Welt jetten müsse.

Marlene Mortler MdB Mitglied im Deutschen Bundestag, Günter  und Regina Krämer aus Manderscheid, Ute Mushardt, Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland, sowie der stellv. Generalsekretär Deutschen Bauernverbandes Udo Hemmerling

Marlene Mortler MdB Mitglied im Deutschen Bundestag, Günter und Regina Krämer aus Manderscheid, Ute Mushardt, Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland, sowie der stellv. Generalsekretär Deutschen Bauernverbandes Udo Hemmerling

Zum 10. Mal unter den Landessiegern waren 2013 Regina und Günter Krämer, die den Kapellenhof in Manderscheid leiten. Stolz nahmen die beiden die Siegerurkunde unter dem Applaus aus den Händen von stellv. Generalsekretär Deutschen Bauernverbandes Udo Hemmerling, Marlene Mortler MdB und Ute Mushardt  in Empfang.

Vergeben wird diese Auszeichnung “Beliebtester Ferienhof“ jährlich von der Zentrale für den Landurlaub in Bonn. Aus allen Prädikatsbetrieben des Landes Rheinland-Pfalz erzielte der Kapellenhof die beste Bewertung und wurde Landessieger. Qualität und Leistungen wurden überdurchschnittlich hoch bewertet.

Mehr als 50.000 Besucher bewerteten die Höfe von Oktober 2012 bis September 2013, indem sie folgende Fragen beantworten konnten: Hatten wir einen schönen Urlaub? Haben wir uns auf unserem Ferienhof wohl gefühlt? Und vor allem, haben wir uns alle gut erholt?

Bewertet wird einerseits über die auf den Höfen ausliegenden Beurteilungskarten. Im Rahmen einer Punkteskala werden auf den Karten die Kategorien:

  1. Ausstattung der Quartiere,
  2. Freizeitangebote,
  3. Service und
  4. Genussfaktor “Essen und Trinken”

abgefragt. Eine Alternative dazu ist die Online-Bewertung auf www.bauernhofurlaub.com.

Neben den Kategorien, die auch auf der Beurteilungskarte zu finden sind, bietet sich hier die Möglichkeit, persönliche Kommentare zur Unterkunft, zur Verpflegung, zu den Gastgebern, der Umgebung und vielem mehr zu verfassen.

Der Erfolg des Kapellenhofs kommt nicht von ungefähr, denn die Krämers bringen sich mit Leib und Seele auf dem Hof ein und pflegen einen fast familiären Kontakt zu ihren Gästen. Und dieses Engagement spüren die Gäste, wenn sie auf dem Hof weilen und würdigen es durch ihre positiven Bewertungen.

Regina und Günter Krämer vom Kapellenhof freuten sich riesig über die bereits 10. Auszeichnung zum beliebtesten Ferienhof seit 2001 und sehen sich dadurch in ihrem Weg bestätigt. Beide wären froh, die Reise nach Berlin zur Preisverleihung auch in Zukunft noch einmal antreten zu können, denn das würde ja bedeuten, dass sie ihr Niveau gehalten hätten.

So heißt es also auch nächstes Jahr hoffentlich wieder: „Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin” 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Die Krämers, Wettbewerbe abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.