Leos liebten Landleben

Leo-Lionni-Wohngruppe aus BlasweilerBlasweiler/Manderscheid. 14 „Leos“ – so werden die Kinder des Leo-Lionni-Wohngruppe aus Blasweiler bei Ahrweiler und Leo-Fortis-Wohngruppe aus Ettenhausen bei Bonn genannt – und ihre vier Betreuer verbrachten in den Sommerferien 10 erlebnisreiche und unvergessliche Ferientage auf dem Kapellenhof in Manderscheid in der Vulkaneifel.

Auf dem Kapellenhof, einem schon mehrfach ausgezeichneten Ferienbauernhof, waren die Kids in Gästezimmern untergebracht und konnten sich rund um den Hof austoben. Das Programm dieser Ferienfreizeit bestand aus vielen abwechslungsreichen Punkten. Wie alle Kinder, die den Kapellenhof besuchen, verbrachten auch die Leos viel Zeit mit den Tieren des Bauernhofs. So spielten sie mit den Katzen, fütterten die Ziegen oder halfen auch beim Füttern der Kälbchen. Einige größere Jungs durften beim Strohmachen auch schon mal auf den Traktor rauf und dort mitfahren. Im Melkstand wurde ihnen von Bauer Günter gezeigt, wie die Milch aus der Kuh in das große Milchfass kommt.
Highlight auf dem Hof war für die jungen Heimbewohner allerdings, dass sie die Geburt eines Kälbchens live erleben durften. Hierzu standen sie auch gerne morgens um 5 Uhr auf.

Aber auch sportlich betätigten sich die Leos. Auf dem Eifelsteig wurden etliche Wander-Kilometer rund um Manderscheid absolviert und der Rasen des Bolzplatzes auf dem Kapellenhof wurde durch das viele Fußballspielen platt getreten. Außerdem stand ein Besuch des Freibads in Manderscheid auf dem Programm. Bevor es dann zurück in die Wohngruppen ging, wurde in Gerolstein noch die Kasselburg mit dem dortige Adler- und Wolfspark besichtigt.

Als Fazit der diesjährigen Ferienfreizeit der Leo-Kinder in Manderscheid auf dem Kapellenhof kann festgehalten werden, dass die Kinder das Landleben lieben und in diesem Bereich auch einiges für´s Leben lernten, z.B. wie die Milch von der Kuh in den Supermarkt kommt.

Dieser Beitrag wurde unter Gäste abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.